Grundschule
Lohr am Main - Sackenbach

Schule

Aktuelles



Pfingsten – ein Fest der Völkerverständigung


Sechs Wochen nach Ostern feiern die Christen das Pfingstfest. Die Bibel erzählt uns, dass der Heilige Geist über die damals verängstigten Jünger kam und ihnen ein gegenseitiges Verständnis ermöglichte, indem er sie die verschiedenen Sprachen verstehen ließ. Diesen Geist nahmen die Kinder der Grundschule Sackenbach auf ihrer Pfingstwanderung von Sackenbach durch den Wald nach Neuendorf mit. In Neuendorf angekommen durften alle Neuendorfer Schülerinnen und Schüler ihren Ort und ihre Kirche vorstellen. Die Mitschüler aus Sackenbach und Ruppertshütten vertieften die Erklärungen durch gezieltes Nachfragen. So wurde beispielsweise geklärt, wer der Bürgermeister in Neuendorf ist, wie viele Einwohner der Ort hat, wie der Schutzpatron der Kirche heißt, wann die Kirche erbaut wurde, welche Figuren und Fensterbilder den Kirchenraum schmücken und welche Bedeutungen damit verbunden sind. Bei der Andacht in der Neuendorfer Kirche begrüßten einige Kinder die Anderen in ihrer Muttersprache. Die Mitschüler lauschten den englischen, türkischen, arabischen, thailändischen und italienischen Worten. So wird Integration ganz selbstverständlich und praktisch gelebt. Ebenso wurden die Fürbitten und das „Halleluja, preiset den Herrn“ in verschiedenen Sprachen vorgetragen bzw. gesungen. Von Lieder und Dankliedern wurde die Andacht umrahmt. Geleitet durch Pfarrer Sven Johannsen, unterstütz von den Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern der Grundschule Sackenbach, wurde es eine herzliche und schöne Feier.
Im Anschluss besuchten die Kinder und Lehrer/innen bei herrlichem Wetter den Spielplatz in Neuendorf, bevor sie der Bus wieder zurück nach Sackenbach brachte und die Kinder in die Pfingstferien entlassen wurden.

Sandra Sauer



© 2017 - 2019 Grundschule Sackenbach - Impressum - Datenschutzerklärung